Zuchtschau 21.05.2023

DER GRUPPE GÖTTINGEN

Termin: 21.05.2023
Vereinslokal Landgasthaus Fricke in Lenglern

Mittelstr. 13, 37120 Bovenden

Zeitplan:Einlass der Hunde 08:30 Uhr,
Beginn des Richtens ca. 09:30 Uhr
Richter/in:Joana Krietsch, Langenhagen, alle Hunde plus Zahn- & Rutenstatus,
Richteränderungen vorbehalten
Zuchtschauleitung/ Meldung an:Armin Backschies
Meldung: Bitte ausschließlich Online- Meldeschein
Meldegebühr:20,00 Euro, Zahn- & Rutenstatus 10,00 Euro, komplett (Zuchtschau & Zahn- & Rutenstatus 25,00 Euro)
Online-Meldeschluss:Sonntag, 14.05.2023
Vorort kann nachgemeldet werden
Impfausweis mitbringen:Alle Hunde benötigenden den Impfausweis mit der gültigen Tollwutschutzimpfung. Die Hunde müssen nachweislich mindestens drei Wochen vor der Veranstaltung gegen Tollwut geimpft worden sein (Impfausweis/EU-Heimtierpass mitbringen).

Die Tollwutschutzimpfung ist, vom Tag der Impfung an, 12 Monate gültig. Wenn eine längere Gültigkeit geltend gemacht werden soll, muss dies durch Eintragung der Gültigkeit im Impfausweis bzw. im EU-Heimtierpass im Feld „Gültig bis“ nachgewiesen werden. Wenn bei einem gegen Tollwut geimpften Hund vor Beendigung der Gültigkeit der bestehenden Impfung die Nachimpfung gegen Tollwut erfolgt, so entfällt die sogenannte 3-Wochen-Frist. Im Falle einer Erstimpfung muss der Hund zum Zeitpunkt der Impfung mindestens 3 Monate alt gewesen sein und die Impfung zum Zeitpunkt der Veranstaltung mindestens 21 Tage zurückliegen.
Zahlung:Die Meldegebühren sind im Vorfeld fällig und auf das Konto des Vereins
IBAN: DE43 2605 0001 0043 2030 09
BIC: NOLADE21GOE

bis spätestens 14.05.2023 zu zahlen.
Bei Zahlung bitte unbedingt Besitzer, Hundename und "Zuchtschau 21.05.2023"angeben.

Der Termin ist zugleich Anmeldeschluss.
(Hinweis: Eine Zahlung kann in Zeiten der Echtzeitüberweisung noch am Tag des Meldeschlusses geleistet werden).
Die Meldung verpflichet gem. §7 der DTK Ausstellungs- und Zuchtschauordnung auch bei Nichtteilnahme zur Zahlung der Meldegebühr.

Die Zuchtschau wird nach den Bestimmungen der VDH-DTK-Ausstellungsordnung durchgeführt. Vorzulegen sind Ahnentafel und Impfausweis. Die gastronomische Versorgung ist durch die Gaststätte gesichert.

Ansprechpartner: Armin Backschies, Zuchtschauleitung

Sponsoren

Ein gut funktionierender Verein ist nur durch viele freiwillige Helfer, Fans und riesigen Teamgeist zu erreichen.
Wir bedanken uns recht herzlich bei Allen, die diese Veranstaltung in vielfältiger Weise unterstützen.
Ein besonderer Dank gilt den Sponsoren. Ohne euch wäre so eine Veranstaltung nicht zu schaffen.

Anfahrtsbeschreibung: